Kindergartenverein Zwergenhof e.V.

Windgruppe

In einer Kleingruppe (ca. 8 Kinder), werden Psychomotorische Spiele, entsprechend der Bedürfnisse der Kinder, angeboten. Die Kinder können dabei aktiv und mit allen Sinnen Bewegungs- und Körpererfahrungen sammeln. Die motorische, emotionale und geistige Entwicklung wird unterstützt und die soziale Fähigkeit gestärkt. Zur Durchführung Psychomotorischer Angebote, stehen uns vielfältige Möglichkeiten zur Verfügung z.B. die Turnhalle und der Musikraum der Schule, das Freigelände mit Groß- und Kleingeräten, der Wald, die Wiesen, Alltagsmaterialien, Musikinstrumente und vieles mehr… Der Name Windgruppe ist dem folgenden Gedicht entnommen:

Das Kind und der Wind      v. Karin Schaffer

Immer in Bewegung sind Kind und Wind.
Sie sausen durch Gassen, um Ecken geschwind,
sie rütteln an Ästen und rascheln im Laub,
sie wirbeln viel Sand auf und manchmal auch Staub.


Sie säuseln und heulen, sie singen und lachen,
sie rütteln an Regeln und spielen mit Drachen.
Sie pusten und pfeifen, sie kommen, sie gehen
und manchmal – da bleiben sie ganz stille stehen.


Denn wie ein Kind, das staunen kann, hält auch der Wind den Atem an. Was wäre die Erde ohne den Wind und wie bewegend ist ein Kind?